über mich

Beratung: essentiell und effektiv!

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich widme diesen Blog dem wichtigen Thema "Beratung". In allen Lebensbereichen, in allen Branchen und in jedem Geschäft ist Beratung wichtig. Ich selbst arbeite in der Lebensmittelbranche und Beratung zählt zu den wichtigsten Dingen, die ich im Berufsalltag habe. Ich möchte Euch regelmäßig auf meinem Blog zum Thema "Beratung" in meiner Branche informieren. Müsst Ihr in Eurem Berufsalltag auch beraten? Könnten wir überlegen, wie man ein gutes Beratungsgespräch führt? Ist es möglich, dass Ihr mir Eure Erfahrungen im Bereich Beratung mitteilt? Eine professionelle Beratung ist wichtig und entscheidet oft darüber, ob man im Beruf erfolgreich ist oder nicht. In vielen Branchen ist zudem auch die Unternehmensberatung von außen üblich. Schreibt mir auch gern dazu eure Erfahrungen.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Beratung: essentiell und effektiv!

Personalberatung für Unternehmen zur Suche der richtigen Angestellten

by Kevin Bailey

Auf der Suche nach geeigneten Fach- und Führungskräften können sich Unternehmen beraten lassen. Diese Personalberatung für Unternehmen umfasst in der Regel Findungsprozesse zur Durchführung und Gestaltung von Beurteilungsmaßnahmen, das Personalmarketing, die Personalentwicklung, Vergütungsberatung, strategische und konzeptionelle Fragestellungen der Personalarbeit sowie die Begleitung innerhalb der Organisationsentwicklung. Die Ursprünge dieser Tätigkeit etablierten sich nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges, als die USA aufgrund der schnell voranschreitenden Industrialisierung verstärkt Fach- und Führungskräfte suchte. Heute lässt die unternehmerische Personalberatung Vor- und Nachteile erkennen.

Die Vorteile der Personalberatung für Unternehmen, wie ihn zum Beispiel Verena Schiffer Consulting anbietet

Der Vorzug guter Personalberatung besteht in den sehr guten Kenntnissen des Personalberaters über die aktuelle Arbeitsmarktlage sowie in seiner oftmals einschlägigen akademischen Ausbildung oder mittlerweile speziellen Weiterbildung als Fachkraft für Personalvermittlung und -beratung oder ähnliches durch die Industrie- und Handelskammern. So verbindet der Personalberater oder die Personalberaterin für Unternehmen betriebswirtschaftliches Denken und Handeln mit seiner Spezifikation Personalmanagement.

Mit steigender Komplexität im inner- und außerbetrieblichen Umfeld erfreuen sich die Leistungen der Personalberatung bei Unternehmen wachsender Beliebtheit. Dies beruht auch auf der Möglichkeit, Unternehmensressourcen durch die ausgegliederte Personalsuche und -auswahl besser nutzen zu können. Außerdem ist die Neutralität, die Diskretion und der Imageschutz für Unternehmer wichtig. Gleichsam geschehen durch die höhere Objektivität der Personalberatung als Vermittler zwischen Bewerber und künftigen Arbeitgeber weniger Fehler bei der Mitarbeiterauswahl.

Die Professionalisierung der Personalberatung für Unternehmer liegt ebenso in der strukturierten Bedarfsanalyse sowie einer persönlichen und fachlichen Kompetenzprofilsetzung; vor allem, wenn die Personalberater vormals selbst in ähnlichen Berufen und Tätigkeiten aktiv waren. Als Resultat verzeichnet sich häufig eine qualitativ hohe Übereinstimmung der Kenntnisse und Erfahrungen des Bewerbers mit den Anforderungen der in Aussicht gestellten Position. Dieses präzise Vorgehen reduziert nicht nur die Anzahl der erforderlichen Einstellungsgespräche, sondern auch den Zeitaufwand. Dennoch besitzt die Personalberatung für Unternehmen auch Nachteile.

Die Nachteile der Personalberatung für Unternehmer

Das größte Problem externer Personalberatung ist, dass die Personalsuche aus der Hand und somit Kontrolle des Unternehmers gegeben wird. Der Mandatgeber besitzt keinerlei Kontrolle über das Kommunikationsverhalten der Personalberatung und so weiß die Geschäftsleitung nicht, ob die Akquirierungsversuche auch bei assoziierten Geschäftspartnern oder eigenen Kunden erfolgt. Außerdem können Auftraggeber den Umgang mit vertraulichen Informationen und Geschäftsgeheimnissen nicht oder schwer kontrollieren.

Ein weiterer Nachteil der Personalberatung für Unternehmen ist der fehlende Schutz der Berufsbezeichnung der Branche. Ebenfalls etablierten sich keine Marktstandards für Dienstleistungen, Konditionen und Vertragsmodalitäten. Dadurch könnten Headhunter exklusive Knebelverträge abschließen, welche die Auftraggeber bei der freien Personalsuche einschränken. Allerdings kann die Personalsuche in Zusammenarbeit mit der Personalberatung erfolgen. Üblich ist übrigens eine Honorarvergütung, die sich am Zieleinkommen der zu besetzenden Stelle orientiert. Hierfür kennt die Personalberatung unterschiedliche Modelle.

Teilen