über mich

Beratung: essentiell und effektiv!

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich widme diesen Blog dem wichtigen Thema "Beratung". In allen Lebensbereichen, in allen Branchen und in jedem Geschäft ist Beratung wichtig. Ich selbst arbeite in der Lebensmittelbranche und Beratung zählt zu den wichtigsten Dingen, die ich im Berufsalltag habe. Ich möchte Euch regelmäßig auf meinem Blog zum Thema "Beratung" in meiner Branche informieren. Müsst Ihr in Eurem Berufsalltag auch beraten? Könnten wir überlegen, wie man ein gutes Beratungsgespräch führt? Ist es möglich, dass Ihr mir Eure Erfahrungen im Bereich Beratung mitteilt? Eine professionelle Beratung ist wichtig und entscheidet oft darüber, ob man im Beruf erfolgreich ist oder nicht. In vielen Branchen ist zudem auch die Unternehmensberatung von außen üblich. Schreibt mir auch gern dazu eure Erfahrungen.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Beratung: essentiell und effektiv!

Was ist ein Jobvermittler?

by Kevin Bailey

Jobvermittler oder Arbeitsvermittler helfen Arbeitssuchenden bei der Jobsuche. Arbeitsvermittler sind meist im öffentlichen Dienst für die Agenturen für Arbeit und Jobcenter tätig. Sie beraten Arbeitslose und andere Menschen, die auf der Suche nach einer beruflichen Tätigkeit sind. Es gibt auch unabhängige Vermittler, die selbstständig tätig sind und in der Regel auf Honorarbasis arbeiten. Vermittler bieten viele Dienstleistungen an, die nicht nur für Arbeitnehmer, sondern auch für Arbeitgeber interessant sind. So unterstützen moderne Berufsvermittler auch Arbeitgeber bei der Stellenausschreibung und anderen Aufgaben rund um den Arbeitsmarkt, die im Berufsleben anfallen.

Vermitteln und beraten: die Aufgaben des Jobvermittlers
Arbeitsvermittler haben in der Regel ein breites Aufgabenfeld. Sie kümmern sich unter anderem darum, Arbeitssuchenden einen Job zu vermitteln und begleiten diese von der Stellensuche bis hin zum Bewerbungsgespräch mit dem künftigen Arbeitgeber. Zu den Aufgaben eines Arbeitsvermittlers gehört es, ein berufliches Profil des Klienten zu erstellen, geeignete Stellenanzeigen herauszusuchen und gegebenenfalls Vorstellungsgespräche zu verarbeiten. Sie unterstützen Arbeitssuchende zudem bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen und vermitteln je nach Situation weiterbildende Maßnahmen. Auch vermitteln sie Bewerbungscoachings und Praktika, die den Wiedereinstieg ins Berufsleben erleichtern. Darüber hinaus haben sie ständig den Arbeitsmarkt im Blick und helfen Bürgern auch bei der Beantragung oder Prüfung von Arbeitserlaubnissen. Eine arbeitgeberorienterte Leistungsberatung sowie die Vermittlung ins Berufsleben zählen zu den wichtigsten Aufgaben eines Vermittlers.

Welche Aufgaben ein Berufsvermittler im Detail erledigt, ist immer unterschiedlich. Meist ist es so, dass die Arbeiter sich darum kümmern, den Arbeitssuchenden schnell wieder in Arbeit zu bringen. Hierfür führen sie beratende Gespräche und finden zunächst heraus, wo die Stärken und Fähigkeiten der Klienten liegen.

Jobvermittler für die Arbeitgeberberatung
Auch eine Arbeitgeberberatung bieten Berufsvermittler an. Im Rahmen der Arbeitgeberberatung bieten sie Arbeitgebern eine qualifizierte und umfassende Beratung und kümmern sich um die proaktive Stellenakquisition oder das Erstellen das von Kampagnen für Arbeitgeber. In diesen Bereichen können sie Arbeitgeber in allen Branchen und Industrien genauso unterstützen wie Arbeitnehmer, die auf der Suche nach einem Job sind. Die Arbeitgeberberatung bietet sich dabei für Arbeitnehmer aus allen beruflichen Feldern an.

Arbeitsvermittler beauftragen
Für Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, die Unterstützung bei der Suche oder der Besetzung von Stellen benötigen, ist ein Berufsvermittler die geeignete Unterstützung. Gerade Arbeitnehmer können durch einen Arbeitnehmer schneller ins Berufsleben zurückfinden. Bei der Wahl des Vermittlers kann einerseits auf die Vermittler der Arbeitsagenturen zurückgegriffen werden. Andererseits gibt es inzwischen auch viele selbstständig tätige Vermittler. Die Kosten für die Jobvermittlung über das Jobcenter übernimmt der Staat. Selbstständig tätige Vermittler verlangen je nach Aufwand unterschiedliche Gebühren, über die stets schon im Vorfeld informiert wird.

Teilen