über mich

Beratung: essentiell und effektiv!

Hallo und herzlich willkommen auf meinem Blog. Ich widme diesen Blog dem wichtigen Thema "Beratung". In allen Lebensbereichen, in allen Branchen und in jedem Geschäft ist Beratung wichtig. Ich selbst arbeite in der Lebensmittelbranche und Beratung zählt zu den wichtigsten Dingen, die ich im Berufsalltag habe. Ich möchte Euch regelmäßig auf meinem Blog zum Thema "Beratung" in meiner Branche informieren. Müsst Ihr in Eurem Berufsalltag auch beraten? Könnten wir überlegen, wie man ein gutes Beratungsgespräch führt? Ist es möglich, dass Ihr mir Eure Erfahrungen im Bereich Beratung mitteilt? Eine professionelle Beratung ist wichtig und entscheidet oft darüber, ob man im Beruf erfolgreich ist oder nicht. In vielen Branchen ist zudem auch die Unternehmensberatung von außen üblich. Schreibt mir auch gern dazu eure Erfahrungen.

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

Beratung: essentiell und effektiv!

Posts

Mieterstrom

Der Begriff Mieterstrom, auch Quartierstrom genannt, steht für eine dezentrale Stromerzeugung. Elektrische Energie wird nicht nur über das öffentliche Stromnetz produziert, sondern zum Teil direkt in gewerblichen Objekten oder Miethäusern erzeugt.  Zur Erzeugung des Mieterstroms kommen vorwiegend Photovoltaikanlagen auf Dächern oder kleine Blockheizkraftwerke zum Einsatz. Hin und wieder kommen Kleinwindenergieanlagen zum Einsatz. Hier werden zur Stromerzeugung erneuerbare Energien genutzt, die eine geringe Umweltbelastung erzeugen.  Der gravierende Unterschied zwischen Strom und Mieterstrom ist, dass beim Mieterstrom die Einspeisung in das öffentliche Stromnetz entfällt.

FMEA - analytische Methode der Zuverlässigkeitstechnik

Die Failure Mode and Effects Analysis, zu Deutsch Fehlermöglichkeits- und -einflussanalyse ist eine Methode Zuverlässigkeitstechnik. Die Zuverlässigkeit im technischen Sinne ist die Eigenschaft eines Systems oder Produkts, die die Verlässlichkeit einer dem System oder Produkt zugewiesenen Funktion in einem Zeitintervall angibt. FMEA bewertet im Zuge dessen mögliche Produktfehler nach ihrer Auftretens- und Entdeckungswahrscheinlichkeit, und beurteilt zudem die Bedeutung des möglichen Fehlers für den Kunden.  Die FMEA findet im Bereich des Qualitäts- und Sicherheitsmanagements statt.